Ladestation 7kw Type 2 EVPoint EV7-C5

537,94 

In stock

Eine kompakte Ladestation zum Laden von Elektrofahrzeugen mit vielfältigen Möglichkeiten zur Anbindung an das Internet. Die Station unterstützt das OCPP 1.6-Protokoll, das die Integration in Betreiberplattformen ermöglicht.

Die kleinste Ladestation, die Sie kaufen können

EVPoint EV7-C5 ist eine ganz besondere Ladestation. Die geringen Abmessungen des Ladegeräts machen es zu einer einfachen und bequemen Lösung zum Laden von Elektroautos und Plug-in-Hybriden im privaten und öffentlichen Bereich.

  • Maximale Leistung: 7,4 kW (einphasig), 32 Ampere
  • Nennspannung: 230 V AC (bei einphasigem Anschluss)
  • Anschluss an Elektrofahrzeug: Typ 2 IEC 62196-2 Kontakt (optional mit Kabel)
  • Kommunikationsprotokoll: OCPP 1.6J
  • Kommunikationsmodule: WLAN: 802.11 b/g/n/e/i (2,4 GHz); Bluetooth: BT4.2; Ethernet; GSM;
  • Autorisierung: über die mobile EVPoint-App, RFID-Karte, Plug & Charge
  • Betriebstemperatur: -25 °C + 60 °C
charging station 7kw type 2 evpoint ev7
evpoint app

Intelligente Regulierung und Anpassung über eine kostenlose mobile App

Die Internetverbindungsfähigkeiten der stationären Station ermöglichen eine intelligente Anpassung Ihrer Gebühren, und die Prozesse können mit einem festgelegten Betriebsmodus während der Stunden durchgeführt werden, in denen der Strom einen niedrigeren Preis/Tarif hat.

Bequem von Ihrem Smartphone aus und dank der mobilen Anwendung EVPoint können Sie den minimalen und maximalen Strom, den Sie laden möchten, den Zeitraum festlegen, in dem der Vorgang durchgeführt werden soll, und einen Tagesplan speichern, damit Sie dies nicht tun müssen Geben Sie ständig die gewünschten Parameter ein.

Durch die mobile Anwendung erfüllt die Station Ihre angegebenen Anforderungen, was die maximale Effizienz jedes Ladevorgangs mit der EV7-Station garantiert.

Wahl der Ladeleistung

Auch die Laderate lässt sich steuern. Die einphasige Ladestation kann mit der von Ihnen angegebenen Stromstärke bis zu 32A – 7,4 kW laden. Angesichts der derzeit massiv eingesetzten einphasigen On-Board-Ladegeräte in Elektrofahrzeugen auf dem Markt scheint das EV7 hinsichtlich Funktionalität und Ladefähigkeit eines der am besten optimierten Ladegeräte zu sein.

Dank der kompakten Abmessungen kann die Station auch als mobiles Ladegerät verwendet werden und die Möglichkeit zur Wahl der Ladeleistung ermöglicht die Anpassung an die optimalen Eigenschaften der elektrischen Energiequelle.

Bei der Installation an einem öffentlichen Ort, an dem auch andere Smart Stations installiert sind, kann EVPoint EV7 den Stromverbrauch überwachen und die Ladeleistung aller Geräte anpassen, sodass das Netzwerk nicht überlastet wird und gleichzeitig der Prozess nicht unterbrochen wird. Diese Funktion wird als dynamisches Lastmanagement bezeichnet.

evpoint app control
evpoint app charging control

Ladeüberwachung in Echtzeit

Eine praktische Funktion der mobilen Anwendung EVPoint in Kombination mit der Ladestation ist die Möglichkeit, den Ladevorgang in Echtzeit aus der Ferne zu überwachen. Auf diese Weise können Sie die aktuelle Leistung einsehen, die voreingestellten Parameter ändern oder bei Bedarf den Ladevorgang stoppen.

Ladeverlauf

Jeder über die App gestartete Start wird aufgezeichnet und in Ihrem Startverlauf gespeichert. In diesem Abschnitt können Sie Statistiken für einen bestimmten Zeitraum anzeigen und den Stromverbrauch des Fahrzeugs von zu Hause aus analysieren.

RFID und Plug & Charge

Wenn Sie das Ladegerät zum Laden an einem öffentlichen Ort verwenden, können Sie eine Option zum Starten des Ladevorgangs per RFID-Karte eingeben. So hat jeder Zugriff darauf, der eine speziell für Ihre Station ausgebildete Karte besitzt. Bei der Verwendung zu Hause oder wenn die Station in einem Objekt installiert ist, zu dem nur Sie Zugang haben, kann das Gerät in den sogenannten „Plug & Charge“-Modus versetzt werden – Sie schließen das Kabel an und der Ladevorgang beginnt.

LED-Anzeige

Die runde farbige LED-Anzeige gibt Auskunft über den Ladestatus. Dadurch können Sie sich ein Bild davon machen, ob die Station betriebsbereit ist, erfolgreich aufgeladen wird oder ein Problem vorliegt und nicht verwendet werden sollte.

Schutz und Sicherheit

Einige stationäre Ladestationen erfordern die Installation zusätzlicher Geräte, um ein sicheres Laden zu gewährleisten, was wiederum die Kosten des Projekts erhöhen kann. Beim EVPoint EV7 ist die Installation solcher Schutzvorrichtungen nicht erforderlich. Die Station verfügt über einen eingebauten Fehlerstromschutz, der im Problemfall für Abhilfe sorgt.

evpoint rfid control
ctclamp

CTClamp – intelligente Stromverteilung zur Vermeidung von Netzwerküberlastungen

Die CTClamp-Funktion ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von Elektrogeräten und der Ladestation, ohne das Netz zu überlasten.

Wie funktioniert es eigentlich?

Durch die Installation eines Sensors im zentralen Panel erhält die EVPoint EV7-Ladestation Echtzeitdaten über den momentanen Verbrauch eines Haushalts/Objekts. Wenn die Grenze eines bestimmten Netzes beispielsweise bei 30 kW liegt und zu einem bestimmten Zeitpunkt andere Verbraucher 27 kW elektrische Energie verbrauchen, erhält die Ladestation Informationen und passt den Ladevorgang entsprechend der verfügbaren Energie an. Bei einem reduzierten Verbrauch von 20 kW lädt die Station Ihr Elektroauto wieder mit maximal 7,4 kW. Eine Überlastung des Netzes durch das Laden des Elektroautos ist somit ausgeschlossen

Elektroauto3.7 kW7.4kW
HYUNDAI IONIQ ELECTRIC (28 kWh)7.5 hours4 hours
PEUGEOT E-208 (47.5 kWh)13 hours6.5 hours
BMW I3 (42.2 kWh)11 hours5.5 hours
SKODA ENYAQ IV (52 kWh)14 hours7 hours

Hergestellt in Bulgarien.
Garantie 2 Jahre.

Zusätzliche Informationen

Gewicht4 kg
Größe18 × 12 × 0,9 cm
Schutz

Phase

Ladekabel

Ladeleistung

Cable length

Nur Bewertungen auf Deutsch (0) anzeigen

Be the first to review “Ladestation 7kw Type 2 EVPoint EV7-C5”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Reviews

There are no reviews yet.

Menu